Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DIE NUTZUNG DER WEBSEITE

WWW.TRIPS4YOU.ONLINE

Der Reiseveranstalter ist eine juristische Person „Destination Touristic Services“ GmbH, Inhaber der in Bulgarien registrierten Website http://trips4you.online/, mit Sitz und Geschäftsadresse Varna, Dunav Str. Nr. 5, Eingetragen im Handelsregister von Republik Bulgarien mit EIK /einheitl. Ident.-Nr./ 103761022.

Der Reiseveranstalter verfügt über eine Registrierungsbescheinigung № 5063 für die Tätigkeit des Reiseveranstalters, die am 31.03.2016 vom Ministerium für Wirtschaft, Energie und Tourismus der Republik Bulgarien ausgestellt wurde.

Der Reiseveranstalter erklärt folgendes:

– Alle Fahrzeuge, mit denen der Touristendienst (Ausflug) durchgeführt wird, sind gemäß den Anforderungen der bulgarischen Gesetzgebung versichert und haben zum Zeitpunkt der Leistungserbringung gültige Versicherungspolicen.

– Alle Fahrzeuge, mit denen der touristische Service (Ausflug) durchgeführt wird, erfüllen alle lokalen, regionalen und nationalen Anforderungen an Sicherheit und Gesundheit gemäß der bulgarischen Gesetzgebung.

– Die Sicherheits- und Gesundheitsbedingungen gelten für alle Fahrzeuge des Reiseveranstalters gleichermaßen, unabhängig davon, ob sie Eigentum seines Eigentümers sind, geleast oder von anderen UNTERAUFTRAGNEHMERN langfristig oder kurzfristig gemietet werden. In jedem Fall ist der Reiseveranstalter dafür verantwortlich, dass die Sicherheits- und Gesundheitsbedingungen vollständig eingehalten werden.

Ein Kunde kann jede natürliche Person sein, die das 18. Lebensjahr vollendet hat, oder eine juristische Person, die eine gültige Reservierung vorgenommen und für die Erbringung der Dienstleistung bezahlt hat.

Jeder Kunde ist verpflichtet, sich vor dem Ausfüllen des Buchungsformulars und der Zahlung für den Service mit dem Inhalt dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen vertraut zu machen und ausdrücklich zu bestätigen, dass er mit ihnen vertraut ist, sie versteht und deren Inhalt akzeptiert. Für den Fall, dass die Reservierung mehrere Passagiere betrifft, wird davon ausgegangen, dass die Person, die die Reservierung vornimmt, im Namen der anderen Passagiere bestätigt, dass sie diese allgemeinen Bedingungen akzeptiert.

Buchung und Zahlung

Jeder Kunde ist verpflichtet, die erforderlichen Informationen in das Buchungsformular einzutragen und vollständige, genaue und korrekte Informationen zu liefern über: Reisedatum, Stadt, Anzahl der Passagiere, genaue Abflugzeit. Babys und Kinder sind in der Gesamtzahl der Passagiere enthalten und ihre Angabe im Reservierungsformular ist obligatorisch.

Um die Reservierung des Dienstes abzuschließen, muss der Kunde den im Reservierungsformular angegebenen Preis mit einer Debit- oder Kreditkarte bezahlen.

Der Reiseveranstalter ist nicht verantwortlich und erstattet keine Beträge, wenn die Bank, die Ihre Karte ausstellt, Gebühren für die Überweisung abzieht.

Der im Reservierungsformular und im Reiseticket angegebene Preis ist endgültig und beinhaltet alle Steuern und Gebühren gemäß der bulgarischen Gesetzgebung.

Vertrag über die Durchführung einer Reise

Der Vertrag über die Durchführung einer Reise (Veranstaltung) zwischen dem Kunden und dem Reiseveranstalter gilt ab dem Zeitpunkt als abgeschlossen, an dem der Kunde eine gültige Zahlung für die Dienstleistung leistet. Der Kunde erhält eine Bestätigung der Reservierung durch die von ihm im Reservierungsformular angegebene E-Mail.

Um die Dienstleistung zu erbringen und vor ihrem Anfang, muss der Kunde dem Beförderer eine Bestätigung der Reservierung auf Papierträger vorlegen. Falls Sie trotz einer gültigen Zahlung keine Bestätigung der Buchung in Ihrer E-Mail erhalten, diese vergessen oder verlieren, dann wenden Sie sich bitte an uns per E-Mail Office@trips4you.online oder unter 24-Stunden-Diensttel: +359 888 903 580. Der Kunde erhält nicht nur eine Bestätigung der Reservierung für die geleistete Zahlung, sondern auch ein Ticket für die Reise.

Der Reiseveranstalter akzeptiert Reservierungen für Ausflüge (Veranstaltungen), die spätestens 24 Stunden vor dem Zeitpunkt der Leistungserbringung erfolgen.

Beim Ausfüllen des Reservierungsformulars ist der Kunde verpflichtet, Angaben darüber zu machen, ob einer der Passagiere behindert ist, einen Rollstuhl benutzt oder während der Reise andere besondere Pflege benötigt, damit wir die notwendigen Maßnahmen ergreifen können, um ein geeignetes Fahrzeug zu gewährleisten.

Änderungen

Änderungen der Buchung in Bezug auf Teilnehmerzahl, Datum der Veranstaltung, Reisezeit usw. hat der Kunde das Recht, spätestens 24 Stunden vor dem Zeitpunkt, zu dem die Dienstleistung erbracht werden soll, unter der Telefonnummer +359 888 903 580 vorzunehmen oder senden Sie eine E-Mail an Office@trips4you.online .

Der Reiseveranstalter ist nicht verantwortlich für den Fall, dass die Reise nicht aufgrund ungenauer, unvollständiger oder falsch ausgefüllter Informationen des Kunden im Reservierungsformular erfolgt, oder für den Fall, dass der Kunde nicht über Änderungen seiner Reise informiert.

Bedingungen zur Durchführung der Reise

Der Reiseveranstalter behält sich das Recht vor, die Erbringung der Dienstleistung für eine Person zu verweigern, die unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen steht oder zu stehen scheint oder deren Verhalten eine Bedrohung für Mitarbeiter, das Fahrzeug oder andere Kunden darstellt. In einem solchen Fall erstattet der Reiseveranstalter dem Kunden den von ihm gezahlten Preis nicht.

Der genaue Zeitpunkt der Reise wird vom Kunden bei der Reservierung ausgewählt. Der Kunde sollte die Anforderung erfüllen, genau zum richtigen Zeitpunkt am angegebenen Ort zu erscheinen. Der Reiseveranstalter ist nicht dafür verantwortlich, eine Reise zu überspringen, wenn der Passagier nicht rechtzeitig ankommt.

Verweigerung der Erbringung der Dienstleistung

Kostenfreie Stornierung

Der Kunde hat das Recht, den Dienst zu kündigen, ohne eine Strafe 48 / achtundvierzig / und mehr Stunden vor dem Datum des Dienstes zu zahlen.

Die Stornierung der Exkursion sollte elektronisch unter der folgenden E-Mail-Adresse Office@trips4you.online erfolgen.

Der Reiseveranstalter erstattet dem Kunden den Betrag auf dem Konto, von dem das Geld vom Kunden erhalten wurde, innerhalb von 14/144 Tagen nach Erhalt der Ablehnungsbenachrichtigung.

Der Reiseveranstalter ist nicht verantwortlich und erstattet keine Bankgebühren, wenn die Bank, die die Karte des Kunden ausstellt, Gebühren für den erstatteten Betrag abzieht. Alle Bankgebühren für die Rückerstattung des Betrags an den Kunden gehen zu Lasten des Kunden.

Der Kunde schuldet dem Reiseveranstalter in folgenden Fällen eine Strafe:

– im Falle einer Stornierung des Ausfluges bis 47 /siebenundvierzig/ und einige Stunden vor dem Datum der Leistungserbringung – Strafe 100% /einhundert Prozent/ des bezahlten Preises.

– Falls der Kunde am gewünschten Tag und zur gewünschten Zeit für die Reise nicht erscheint, verliert er das Recht auf Rückerstattung des von ihm gezahlten Preises – eine Strafe von 100% /einhundert Prozent/ des gezahlten Preises.

Ausschluss der Haftung des Reiseveranstalters bei höherer Gewalt

Die folgenden unvorhergesehenen und unvermeidbaren Umstände sollten unter diesen allgemeinen Bedingungen als „höhere Gewalt“ betrachtet werden: Unwetterbedingungen – starke Regenfälle, Stürme, Überschwemmungen, Hagel, Erdbeben, Erdrutsche und andere Naturkatastrophen; Pandemien und Epidemien; technische Unfälle von Fahrzeugen; die Notwendigkeit, dass der Reiseveranstalter den Anweisungen der Polizei Folge leistet; Unfälle und andere Verkehrsunfälle; Feuer, Explosion, Terrorakte, Unruhen; Streikaktionen Dritter; gesperrte Straßen aufgrund von Unfällen, Katastrophen oder anderen Ursachen; sowie andere Umstände, die außerhalb der Kontrolle des Reiseveranstalters liegen.

Der Reiseveranstalter ist nicht verantwortlich und deckt keine Verluste und / oder Schäden ab, die durch „höhere Gewalt“ entstehen können.

DAS UNTERNEHMEN UND DER DIENSTLEISTER

Vertraulichkeit

Um die Website des Reiseveranstalters und die von ihm angebotenen Dienstleistungen nutzen zu können, muss jeder Kunde ein Reservierungsformular ausfüllen und eine Zahlung leisten. Zu diesem Zweck muss er Informationen wie Name, Nachname, Kreditkartennummer, Gültigkeitsdatum der Karte und Name des Eigentümers angeben. In der Karte. Wir benötigen diese Informationen, um einen Vertrag für eine Reise (Veranstaltung) abzuschließen und die Zahlung zu leisten. Basierend auf diesen Informationen erhält der Kunde eine Bestätigung und ein Ticket mit einer Seriennummer und anderen vertraglichen Informationen. Der Reiseveranstalter ist der alleinige Eigentümer der erhaltenen Informationen. Der Reiseveranstalter wird diese Informationen nicht an Dritte weitergeben. Die personenbezogenen Daten des Kunden werden gemäß den Datenschutzbestimmungen des Reiseveranstalters gesammelt, verarbeitet und gespeichert, die auf der Website (www.trips4you.online)  veröffentlicht werden.

Sicherheit

Der Reiseveranstalter verwendet die SSL-Technologie (Encrypted Data), um die sichere Übertragung von Kredit- / Debitkartendaten während der Reservierung des Transportdienstes zu gewährleisten. SSL ist die beliebteste Methode zur sicheren Übertragung von Kreditkarteninformationen sowie zur Übertragung vertraulicher Daten über das Internet. Ihre Kredit- / Debitkartendaten werden einmalig für die Bearbeitung der jeweiligen Buchung verwendet.

Beschwerden

Der Kunde hat das Recht, innerhalb von 14 Tagen nach seiner Leistung eine Beschwerde über die Qualität des Dienstes einzureichen, indem er eine schriftliche Beschwerde an unsere E-Mail-Adresse Office@trips4you.online sendet. Der Beschwerde sollte eine Bestätigung der Reservierung und die Zahlung für die erbrachte Leistung beigefügt sein. Der Reiseveranstalter prüft die Beschwerde und sendet dem Kunden innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Beschwerde eine Antwort.

Im Falle einer positiven Antwort erstattet der Reiseveranstalter dem Kunden innerhalb von 14 /vierzehn/ Tagen den Betrag auf dem Konto, von dem das Geld vom Kunden erhalten wurde.

Bei der Rückerstattung des genehmigten Betrags des Anspruchs ist der Reiseveranstalter nicht verantwortlich und erstattet keine Bankgebühren, wenn die Bank, die die Karte ausstellt, Gebühren für den erstatteten Betrag abzieht. Alle Bankgebühren für die Rückerstattung an den Kunden gehen zu Lasten des Kunden.

Anwendbares Recht

Alle Streitigkeiten, die sich aus der Nichterfüllung oder fehlerhaften Erfüllung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben, werden durch Verhandlungen beigelegt und, falls dies unmöglich ist, gemäß den Gesetzen der Republik Bulgarien ausgelegt. Gerichtsstand ist das zuständige Gericht in der Stadt Varna, Bulgarien.

Der Reiseveranstalter behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern oder zu ergänzen, ohne den Benutzer darüber zu informieren.

Diese Bedingungen gelten ab dem 01. Juni 2020.

Partner

Referenzen

Folge uns auf Facebook